jörg chemnitz lebenslauf

<< Menü 

Lebenslauf

Ich wurde im Oktober 1957 in Hamburg geboren.
Dort wuchs ich auf und legte 1976 mein Abitur an dem naturwissenschaftlichen Alexander-von-Humboldt Gymnasium ab.

Wehrdienst

1976-1978 war ich beim Gebirgsjägerbataillion 232 in Berchtesgaden, wo ich Skilaufen und Klettern lernte. Auch in meiner Freizeit unternahm ich viele Bergtouren im schönen Berchtesgadener Land.
Ich verließ die Bundeswehr als Gruppenführer im Range eines Unteroffiziers.

Studium

Mit Beginn des Wintersemesters 1978/79 nahm ich an der Christian - Albrechts - Universität in Kiel mein Studium der Mathematik und Physik auf.
Nicht nur die Mathematik, auch das Begleitstudium brachte mir viel Spaß. Pädagogik, Philosophie und Psychologie halfen mir, mich und andere zu verstehen. Nach zwei Schulpraktika legte ich 1986 das Pädagogikum und Philosophikum ab.
Im Rahmen der Mathematik hatte ich meinen ersten Kontakt mit der EDV, ich lernte in Fortran und Pascal zu programmieren.Das Diplom absolvierte ich 1991.

Anstellungen

1992 - 1993 sammelte ich erste Berufserfahrungen als Programmierer in einem Softwarehaus in Lübeck.
In den Projekten "Hafen- und Schiffahrtsverwaltung" und "Sonderabfallüberwachung" erstellte ich Dialogprogramme in der hausinternen objektorientierten Sprache und C und war für die Einrichtung und Betreuung der Datenbanken (Informix, Oracle) zuständig.

Sehr zufrieden war ich in Lübeck nicht, so wechselte ich 1993 zu einem Softwarehaus in Kiel, der PBS.
In den Projekten "Chemikaliensicherheitssystem" und "Laborinformations- und Managementsysteme" war ich von Analyse, Design, Programmierung und Dokumentation bis zur Schulung mit allen Aspekten der Projektarbeit betraut.
Außerdem erstellte ich den Report-Generator, ein allgemeines Tool für Datenbank-Queries des objektorientierten Datenbank- und Entwicklungssystems HyperWork (AIX, OS/2). Mit HyperWork machte das Programmieren so richtig Spaß, leider jedoch ging die PBS 1994 in Konkurs.

1995 wurde ich als Alleinverantwortlicher für die EDV bei einem Unternehmen für Windenergie in Kiel angestellt. Ich erstellte das DV-Konzept für ein modernes Client-Server-Netz unter Windows NT/3.11 (Hard- und Software) incl. ISDN-Telefonanlage zur computergestützten Telefonie, und entwickelte eine Büro-Komplettlösung mit MS Office Professional (Access).
Meine Anstellung endete aufgrund der Insolvenz des Betriebes.

1997 nahm ich an einer Fortbildung zum PC-Systemberater bei Möbius Seminare in Kiel teil. Inhalt dieser Fortbildung waren u.a. Netzwerk-Betriebssysteme (UNIX, Netware 3.5, Windows NT 4.0) und Internetprogrammierung (HTML, Java).
Das war meine erste Berührung mit dem Internet, und ich war begeistert!
Inzwischen habe ich zur Genüge erfahren, dass auch das Internet von Spinnern und kriminellen Elementen mißbraucht wird, und doch: Die globale Vernetzung, der freie Meinungsaustausch - das Internet ist ein Geschenk unserer Zeit, wenn wir es richtig gebrauchen.

Selbständig

Seit 1998 bin ich selbständig und betreue vorwiegend Internetseiten für Freiberufler, Betriebe und Institutionen aus den unterschiedlichsten Bereichen.
Zu meinen Leistungen gehört auch die Einrichtung und Betreuung des passenden Servers sowie die Gestaltung und Versorgung mit Print-Produkten wie Anzeigen, Flyern, Visitenkarten, Briefpapier etc.
Programmierungen in der MS-Office-Umgebung kommen weniger häufig vor, sind dann jedoch meist sehr anspruchsvoll. Eine meiner Spezialitäten ist die Verknüpfung von MS Office und Internet-Anwendungen, sowohl der Content-Upload aus Office als auch die Lieferung von fertigen Office-Dateien aus dem Internet.

Neben der Programmierung habe ich auch organisatorische Aufgaben und Führungsverantwortung in verschiedenen Organisationen übernommen. So war ich beispielsweise von 2007 bis 2012 Mitglied im Programmrat und führte ab 2009 die Geschäftsstelle für den Kongress für Integrale Politik.